Rebalancing Schule München - Ausbildung - Ausbildungsinhalte


Schriftgröße

Kostenfrei Rebalancing erleben

Newsletter abonnieren


Schenken Sie sich ausreichend Zeit

 

Ausbildungszeit ist Lehr- und Übungszeit. Erlauben Sie sich, unser Angebot mit den Angeboten von anderen Körpertherapeutischen Angeboten zu vergleichen. Jede große Körpertherapiemethode bietet ein mindestmaß an Ausbildungszeit an. Denn in der Vermittlung von Ausbildungsinhalten, geht es nicht nur um das Vermitteln von Wissen, sondern primär um das erleben und integrieren von Erfahrungen. Denn Erfahrungen prägen uns und unsere (inneren und äußeren) Haltungen.

"Wissenschaft beruht auf Wissen. Kunst beruht auf Wissen. Magie beruht auf Wissen und so weiter und so fort. Es gibt dagegen nur eine Form von Weisheit, und sie beruht auf Liebe." Francisco Varela, Biologe

​​Wir unterrichten in deutscher Sprache 

 

Die gesamte Ausbildung umfasst 61 Ausbildungstagen (internationaler Standard), d.h. wir unterrichten über 500 Kontaktstunden.

 

Die Ausbildungslehrgänge der Rebalancing Schule München entsprechen den Anforderungen des schweizerischen EMR (Erfahrungsmedizinisches Register), ASCA (Schweizer Stiftung für Komplementärmedizin), der OdA KT (Organisation der Arbeit Körpertherapie) und sind vom Rebalancing Verband Schweiz anerkannt. 

 

Wir unterrichten den methodenspezifischen Teil der schweizer Komplementär Therapie Ausbildung (eine neue berufliche Fachausbildung) gemäß der Methodenidentifikation Rebalancing. Das bedeutet, dass sie sich mit dieser Ausbildung in der Schweiz registrieren lassen können, und Klienten mit bestimmten Krankenkassen abrechnen können.

Bitte informieren Sie sich, was Rebalancing als Methode bietet. Bitte hier downloaden.

 

Ausbildungsinhalte:

 

Tiefe fasziale Bindegewebsmassage
Erlernen der kompletten Rebalancing Behandlungsabläufe aller 10-Sitzungen (ausführliche Beschreibung hier klicken)

Methodenspezifische Kompetenz erlangen
Ein breites Spektrum an erfolgreichen und modifizierten Techniken für alle Faszienbereiche und Muskelgruppen
Lösen von inneren und äußeren Spannungen und chronischen Schmerzen
Achtsame meditative Berührungssequenzen

 

Erlernen empathischer Berührungen

Kombination von strukturellen und intuitiven Berührungen

Wiederentdecken und fördern Ihrer Berührungsfähigkeiten
Körperzentriertes Berühren erfahrbar und beeinflussbar machen 

Unterstützung Ihrer Intuition

 

Strukturelle und funktionelle Anatomie

Anatomie des gesamten menschlichen Bewegungsapparats interaktiv erlernen
Indikationen ((Heil-)Anzeigen) im Rebalancing

Kontraindikationen (Gegenanzeigen) im Rebalancing

 

Faszien

Die Anatomie und Physiologie des Fasziensystems

Faszien und Emotionen

Faszien und Schmerz
Das Tensegrity-Model

 

Psychosomatiche Anatomie
Körper-Geist-Seele Anatomiestrukturen verstehen lernen
Möglichkeiten und Grenzen der Psychosomatik

 

Körperbewusstseins- und Bewegungsschulung
Beobachtung von (eigenen) Körperhaltungen und –Bewegungen (z.B. während des Behandlungsprozesses)

Körperliche Zustände erfahrbar und beeinflussbar machen

Bewusstseins- und Bewegungsübungen

NEU: Faszien Fitness

Theorie und Praxis: Spezielle Trainingsreize für das Fasziensystem

Übungen zum remodellieren der Faszien

 

Blickdiagnostik (Körperlesen)
Erkennen von Haltungs- und Spannungsmustern
Empathisch psychosomatische Körperhaltungsmuster erkennen 
Verstehen von inneren Einstellungen und deren Ausdruck im Körper

 

Gesprächsführung und Resilienz

Ganzheitliches Erfassen und Behandeln von Beschwerden

Ganzheitliche Stärkung der Selbstregulierungskräfte des Organismus
Initiieren und stärken von Genesungsprozessen
Die Ressource Empathie und Mitgefühl
Vermeidung von Symptomverschlimmerung
Erwerben neuer Sicht- und Handlungsweisen zur Stärkung der Genesungskompetenz
Erlernen eines besseren Umgangs mit Belastungen und Schmerzen 

Atemtechniken und Begleitung bei Emotionen

Der Wert professioneller Distanz
Mit Offenheit und Respekt einander begegnen
Interaktiv gemeinsames Handeln; das therapeutische Geschehen im nonverbalen und verbalen Dialog

Förderung eigener Ressourcen
Individuelle einzigartige Unterstützung vorhandener Qualitäten
Erleben von Gesundheit und Krankheit und Selbstregulation
Selbstkompetentes Potential zur Persönlichkeitsentwicklung und sinnstiftende Gestaltung des eigenen Lebens
Mutig sein 

Prozesszentrierte Arbeit 
Reflektieren und integrieren ausgelöster Prozesse 
Erweitern und Stärken von Ressourcen
Initiieren und Festigen von nachhaltigen Veränderungsprozessen

 

 

Energiearbeit
Elemente aus der CranioSacralen Therapie
Der Melodie des Herzens folgen

Intuitionsschulung
Gelenklockerung (Joint Release)

 

Professionalität
Kommunikationsschulung
Erlernen von erfolgreichen Behandlungssettings
Professionelles Auftreten
Ressourcen- und Potentialentfaltung
Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
Existenzgründung und -Erhaltung

Gesetzeskunde
Erfolg-Reich-Sein – erfolgreiche Praxisführung

 

Achtsamkeitsübungen und Meditation

 

Monatliche Supervisionsangebote nach Abschluss der Ausbildung

Das ausgewogene Verhältnis von Theorie und Praxis sowie Handwerk und Körperspiritualität macht unser Schulungskonzept methodisch einzigartig und legt die Basis für einen zukunftsweisenden Beruf als Körpertherapeut.

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss der Ausbildung ein Zertifikat als „Rebalancer“. 

 

Mehr zu den Ausbildungsinhalten